Zurück in die Bauräume.

Mauri stellt den Rockstar von Multiplex fertig.

Tja – was macht Man(n) mit einem angefangen, verregneten Samstagnachmittag? Richtig – in den Hobbyraum gehen und schauen, was an Arbeit liegengeblieben ist. Seit nun mehr als 6 Wochen lag ein angefangener Bausatz des ROCKSTAR von MPX im Regal. Durch einen Zufall habe ich dieses Modell als wahres Schnäppchen ergattern können. Da mir noch etwas zum klassisch, schnellem „Turnen“ am Himmel gefehlt hat, schlug ich zu. LIVE konnte ich das Modell bereits bei Gerhard Kenner begutachten: Design, Ausstattung und Qualität konnten überzeugen.

Hier ein Auszug des Herstellers: Der MULTIPLEX ROCKSTAR ist ein Doppeldecker, der mit seiner Kraft und Dynamik fasziniert. So wie er da steht, könnte er auch auf einer amerikanischen Airshow eingesetzt werden. Dieser Typ Doppeldecker ist bekannt für wirklich waghalsige Manöver, wie gerissene und gestoßene Rollen oder Trudel- und Thumbelfiguren. Mit dem ROCKSTAR sind auch 3D-Manöver wie Torquen, Harrierflug oder Powerrollfiguren souverän fliegbar. Das MULTIPLEX Modell, mit 1050 mm Spannweite, ist durch den Verbund von Elapor®, CFK, Aluminium und der M-Frame-Technologie so stabil gebaut, dass es in der Luft all das geben kann, was sich der erfahrene RC-Pilot traut. Mit dem ROCKSTAR 4-S Antrieb (RR-Version) geht das Modell endlos senkrecht und wird dank der serienmäßigen Hitec-Servos mit Metallgetriebe sicher in seine Bahn gesteuert. Mit extravaganten Konstruktionslösungen zeichnet sich der ROCKSTAR aus und setzt damit ganz neue Maßstäbe in seiner Klasse. Ein beachtlich hochfester Rumpf durch „M-Frame Technologie“, stabile und leichte Carbon-Rohre (CFK) in den Tragflächen, oder ein sehr einfaches und schnelles Aufrüsten - dank der abnehmbaren Tragflächen und Leitwerke per Schnellbefestigung. Der MULTIPLEX ROCKSTAR wird den erfahrenen RC-Piloten herausfordern und mit seinem riesigen Spaßfaktor belohnen.

Technische Daten

Spannweite:

1050mm

Länge über alles:

1060mm

Fluggewicht:

1800g

Steuerkanäle:

5

RC-Funktionen:

Höhenruder, Seitenruder, Querruder, Motor

Flugzeit:

7 min. (4S ~2600Ah)

Also ran an die Fertigstellung:
Die Umverpackung und Sorgfalt, welche MPX an den Tag gelegt hat, gefällt mir sehr gut. Ich habe unwissentlich eine RR Version erwischt: hier war einiges bereits fertig gestellt. Somit war klar: der Nachmittag sucht noch nach einer Alternative
J Servos, Motor und Regler waren bereits fest installiert. Nach knapp 1 Stunde konnte bereits mit der Programmierung losgelegt werden. Diese erwies sich als etwas umfangreicher: so muss hier beim Messerflug ein Mischer von Seite auf Quer angelegt werden. Ebenfalls ein weiterer Mischer von Seite auf Höhe. Genau von diesem Verhalten hatte Gerhard bereits berichtet: der Rockstar rollte gerne um die Rollachse im Messerflug. Daher  die Kurskorrektur.

Tja: was gibt es noch zu sagen: Passgenauigkeit, Spaßfaktor beim Bau und kluge, durchdachte Bauweise! MPX – nicht schlecht. Bilder sagen mehr als tausend Worte. Bin auf den Erstflug gespannt (sobald das Miesewetter es zulässt!).

Danke Mauri für den kleinen Bericht über die Fertigstellung vom Rockstar. Ich wünsche Dir viel Spaß mit dem kleinen Doppeldecker. Flugwetter haben wir ja momentan noch keines. Doch der Wetterbericht prophezeit uns Besserung für die nächsten Tage. Wir sehen uns also wieder recht bald auf dem Modellflugplatz.

Zurück in die Bauräume.

Gerhard Kenner